Fellwechsel

Pferde, Pferdeleben, Fellwechsel, Pferdepflege, Fell

Inzwischen kämpfen wir immer noch mit dem Winterfell. Wenn man glaubt, man hat eigentlich schon nach Wochen alles Fell entfernt, dann irrt man sich, denn jetzt erst kann man das Brandzeichen der Pferde wieder erkennen. Im Winter sind sie ja völlig unter dem dicken Fell verschwunden.

Jetzt mit mehr Tageslicht und höhreren Temperaturen vollzieht sich der Fellwechsel. Die Zirbeldrüse des Pferdes wird durch das Licht zur Hormonbildung angeregt, steuert den Fellwechsel. Die langen Oberhaare sind schon fast alle weg, jetzt geht es an das Unterfell.

Pferde, Pferdeleben, Fellwechsel, Pferdepflege, Fell

Beim Fellwechsel hilft nur putzen, putzen und putzen und fördert nebenbei auch noch die Durchblutung. Aber immerhin, während wir uns beim Putzen die Haare der Pferde aus dem Gesicht und von Pullover und Jacken wischen, da kann man doch beobachten wie ein Vogel nach dem anderen sich ein Büschel Haare stibitzt und in sein Nest trägt. Wenigstens die Vögel freut es und der Vogelnachwuchs hat es kuschelig warm im Nest.

Eure Barbara