Hagebutten sind natürliche Nährstoffbomben. Mit ihnen kannst du die Gesundheit deines Pferd im Herbst und Winter unterstützen.

Wild- und Heckenrosen bilden im Herbst ihre Früchte aus, die Hagebutten. Das Fruchtfleisch der Hagebutte ist reich an Vitamin C (Ascorbinsäure, abhängig von Reifegrad und Sorte ca 1,25 g pro 100 g). Außerdem enthält sie vor allem die Vitamine A, B1 und B2, aber auch Vitamin E und K, Flavonoide, Mineralstoffe und Spurenelemente wie Calcium, Magnesium, Eisen, Natrium, Phospor und Zink. Das schöne Rot der Hagebutte wird durch die Antioxidationen Beta-Carotin und Lycopin hervorgerufen. Antioxidationen schützen den Körper vor freien Radikalen.

Hagebutten:

  • stärken des Immunsystem durch den hohen Vitamin-C-gehalt.
  • unterstützen den Stoffwechselprozess mit Vitaminen B
  • sind entzündungshemmend aufgrund der enthaltenen Galaktolipide, die für mehr Beweglichkeit der Gelenke zuständig sind.
  • können Schmerzen bei Gelenkproblemen und Arthrose lindern.
  • sind ein Vitamincocktail mit Mineralstoffen und Spurenelementen, die wichtig für starke Hufe und das Hufwachstum sind.
  • stehen aus ungesättigte Fettsäuren, die die Elastizität der Haut Haut und den Glanz des Fells unterstützen.
  • bestehen aus Fruchtkörper, den innenliegenden Nüsschen und den widerhakenbestückten Härchen und werden so gefressen, deshalb unterstützen die Hagenbutten die Darmflora und können eine Parasietenbefahl im Darm reduzieren bzw. vorbeugen
  • sind perfekt als Leckerli, da die Hagebutten wenige Kalorien enthalten
reife Hagebutten sammeln

Wer keine Hagebutten an der Weide hat, kann auch die Früchte sammeln und trocknen. Getrocknet sind weiterhin alle Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente etc. enthalten. Ab September bis in den November können die kleinen Früchte am Wegesrand geerntet werden. Einlagig die Hagebutten an einem warmen Ort trocknen, regelmäßig wenden und faulige sofort aussortieren. Alternativ können Hagebutten auch als Nahrungsergänzung beim Futtermittelhersteller deines Vertrauens erworben werden.

Im Winter sind Hagebutte ein hochwertiger, natürlicher Vitaminspender und das Immunsystem deines Pferdes wird gestärkt. Aber wie bei allem gilt: nicht übertreiben. Eine Hand voll (35 g) pro Tag für ein Großpferd über eine Zeitraum von einigen Wochen zusätzlich füttern. Dann pausieren und ggf. Rücksprache mit deinem/deiner Tierarzt/Tierärztin halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.